Seite drucken


Topthemen

Als Präventivmaßnahme in Bezug auf das Coronavirus handelt MODAL mit den Aus- und Weiterbildungsveranstaltungen
konform nach den Maßnahmen der österreichischen Bundesregierung:

Viele von Ihnen verfolgen regelmäßig den Stufenplan der Bundesregierung für die nächsten Wochen.

Um auch für den Bildungsbereich eine entsprechende "Planungssicherheit" zu haben, informieren wir Sie über die geplante MODAL-Vorgehensweise. Die Voraussetzung für die Umsetzung unserer Vorgehensweise erfolgt unter ständiger Beobachtung einer positiven Entwicklung der CV19-Situation (Gesundheit und Sicherheit der Teilnehmer und unserer Mitarbeiter sind oberstes Gebot).

Engpass ist der von der Regierung als "frühestens" definierte Öffnungszeitraum für Hotels und Gastronomie mit Mitte Mai. Dadurch sind aktuell keine Nächtigungen möglich. Bei Abhaltung eines Seminars und der Teilnehmer der RBen ist ein tägliches Pendeln erforderlich.

Aus diesem Grund werden nur ausgewählte Seminare im Zeitraum 04.05.-25.05. stattfinden. Für alle von der Verschiebung betroffenen Seminaren wird es Ersatztermine oder Online-Varianten geben. Für die zeitliche Unterbringung im noch verbleibenden Jahr werden auch die Sommermonate herangezogen. Informationen folgen dazu in den nächsten Tagen und Wochen.

Alle von Verschiebungen betroffenen Mitarbeiter und Bildungsreferenten werden direkt über das System bzw. von MODAL-Mitarbeitern persönlich informiert.

Trotz der aktuellen und sehr herausfordernden Situation ist es uns als Dienstleister ein großes Anliegen einen möglichst kontinuierliches Aus- und Weiterbildungsprogramm anbieten zu können. Die neu konzipierten Lerneinheiten in digitaler Form werden die analogen Methoden effizient und sinnvoll ergänzen.


Mit besten Grüßen

Ihr MODAL-Team

Copyright 2012 MODAL Gesellschaft für betriebsorientierte Bildung und Management GmbH - Alle Rechte vorbehalten